Angebote zu "Praxiskommentar" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Praxiskommentar Betreuungs- und Unterbringungsv...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Kommentar ist speziell ausgerichtet auf den Bedarf aller Beteiligten der betreuungsrechtlichen Praxis: Ebenso fundiert wie verständlich kommentieren die Autoren alle betreuungsrelevanten Vorschriften aus dem Buch 1 (Allgemeiner Teil) und Buch 3 (Verfahren in Betreuungs- und Unterbringungssachen) des FamFG. Enthalten sind darüber hinaus Erläuterungen zu den im sachlichen und rechtlichen Zusammenhang stehenden Vorschriften aus wichtigen Nebengesetzen wie dem Rechtspflegergesetz (RPflG), dem Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) und dem neuen Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG). Das Betreuungsbehördengesetz (BtBG) ist in einem eigenen Abschnitt kommentiert. Die Bearbeitung erfolgt unter sorgfältiger Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur. Herausgeber und Autoren - selbst ausgewiesene Praktiker des Betreuungsrechts - stellen besondere Problemkonstellationen heraus und zeigen Ihnen Lösungswege auf. Zur weiteren Veranschaulichung werden über 20 Formulierungsvorschläge und Muster für Anträge, Beschlüsse, Rechtsbehelfe und Berichte zur Verfügung gestellt. Diese 3. Auflage des Werkes berücksichtigt insbesondere die Änderungen durch das 2. KostRMoG sowie zur betreuungsrechtlichen Zwangsbehandlung. Die Kommentierung des BtBG erfolgt auf der Grundlage des Gesetzes zur Stärkung der Funktionen der Betreuungsbehörde. Außerdem wurden Rechtsprechung und Literatur auf den neuesten Stand gebracht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Systematischer Praxiskommentar Betreuungsrecht
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der bewährte Praxiskommentar beschreibt und erläutert das Betreuungsrecht anhand von Sachkomplexen. Durch die systematische Darstellung - ausgehend vom Ablauf einer Betreuung - werden die tatsächlichen Sachzusammenhänge transparent und das oft komplexe Ineinandergreifen der Vorschriften nachvollziehbar. Die ebenso fundierte wie verständliche Kommentierung aller relevanten Normen aus BGB, FamFG, VBVG, BNotKG und BtBG erfolgt auf der Grundlage der einschlägigen Rechtsprechung. Zahlreiche Übersichten veranschaulichen die Materie zusätzlich. Enthalten sind zudem praxisorientierte Formulierungsvorschläge, z.B. zu Vorsorgedokumenten sowie für den gerichtlichen Schriftverkehr (z.B. Genehmigungsanträge, Rechtsmittel). Praxishandbuch und Kommentar zugleich, ist der Titel eine vollständige Arbeitshilfe für alle, die in ihrer beruflichen Praxis mit Sach- und Rechtsfragen des Betreuungsrechts befasst sind - insbesondere Gerichte, Rechtspfleger, Betreuer, Rechtsanwälte, Behörden und Vereine. Diese 5. Auflage des Kommentars berücksichtigt u.a. die Neuregelungen zur Unterbringung (ärztliche Zwangsmaßnahme) sowie zu Patientenverfügungen; Rechtsprechung und Literatur auf den neuesten Stand gebracht. Berücksichtigt ist u.a. die umfangreiche neue Rechtsprechung zum Vorrang der Vollmacht bei erschwerten Möglichkeiten des Widerrufs durch einen Kontrollbetreuer, die verschärften Anforderungen von BVerfG und BGH zur Genehmigung von Unterbringungen sowie die Vielzahl von Entscheidungen im Vergütungsbereich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Praxiskommentar SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe
76,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Kommentar erläutert praxisnah und zuverlässig das gesamte SGB VIII sowie die einschlägigen Vorschriften des KKG. Die große Bandbreite des Kinder- und Jugendhilferechts mit seinen Schnittstellen zum jugend- und familiengerichtlichen Verfahren und zu den anderen Sozialleistungssystemen wird verständlich und klar dargestellt. Die öffentlich-rechtlichen Grundlagen und die familienrechtlichen Bezüge der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe werden prägnant und praktisch erläutert. Dabei wird besonderer Wert auf die sozialpädagogische Perspektive gelegt. Behandelt werden auch die strafrechtlichen Implikationen der Tätigkeit der Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe. Die 1. Auflage erschien im Reinhardt-Verlag. Diese 2. Auflage arbeitet die Erkenntnisse und Erfahrungen mit den durch das Bundeskinderschutzgesetz bewirkten Änderungen des SGB VIII und das KKG ein und kommentiert alle aktuellen Änderungen, wie z.B. durch das Gesetz zur Verwaltungsvereinfachung in der Kinder- und Jugendhilfe (KJVG), das Gesetz zur Reform der elterlichen Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern und das Gesetz zur Verbesserung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Hessisches Gesetz über Betreuungs- und Pflegele...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hessisches Gesetz über Betreuungs- und Pflegeleistungen mit Ausführungsverordnung - HGBP und HGBPAV -:Praxiskommentar. 2. Auflage Gunter Crößmann, Maria Beger-Schmitz, Karlheinz Börner, Joachim Evenius, Inge Felber

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Niedersächsisches Gesetz über Tageseinrichtunge...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach wie vor bestimmen die Vorgaben des Niedersächsischen Gesetzes über Tageseinrichtungen für Kinder und bundesrechtliche Vorgaben zum Ausbau der Tagesbetreuung viele kommunalpolitische Diskussionen. Eine große Dynamik liegt derzeit in der Realisierung und Finanzierung der Tagesbetreuung von Kindern unter drei Jahren. Die in 13. Auflage erschienene Praxis-Ausgabe hat sich mittlerweile zu dem Standard-Kommentar für diesen Bereich entwickelt. Sie behandelt alle wesentlichen Problemstellungen des Kindertagesstättengesetzes präzise und leicht verständlich. Gerade neuere Entwicklungen, wie der Ausbau der Krippenplätze und die Bestrebungen zur Inklusion, werden berücksichtigt. Der Kommentar befasst sich sowohl mit den pädagogischen als auch mit den organisationsrechtlichen und finanzwirtschaftlichen Bestimmungen des Gesetzes. Betont praxisnahe Erläuterungen ermöglichen eine zielsichere Anwendung der gesetzlichen Regelungen. Der Anhang wurde in seinem fachlichen Teil nochmals aktualisiert und enthält u. a. die Durchführungsverordnungen zum KiTaG, Auszüge aus dem SGB VIII und den Orientierungsplan Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder. Der ideale Praxis-Kommentar für Gemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen, Kindertagesstätten, Jugend- und Sozialämter, Wohlfahrtsverbände, kirchliche Einrichtungen, freie Träger, Aus- und Fortbildungsinstitute, Gerichte, Rechtsanwälte, alle mit Kindererziehung, -betreuung oder -bildung befassten Institutionen und Personen. Selbstverständlich können auch interessierte Eltern großen Nutzen aus dem Kommentar ziehen, wenn sie sich umfassend über die rechtlichen Grundlagen der Arbeit der Kindertagesstätten in Niedersachsen informieren möchten. Karl-Heinz de Wall, Fachbereichsleiter für berufliche Bildung an einer Kreisvolkshochschule, befasst sich seit Jahren mit sozialen Fragestellungen und Entwicklungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Pflegestufen - beurteilen und widersprechen
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxishandbuch und Kommentar zu den aktuellen MDK-Begutachtungsrichtlinien - verständlich und mit vielen Fallbeispielen. Pflegedienstleitungen, Pflegeberater und freie Sachverständige finden in diesem Handbuch alles Wissenswerte, um MDK-Gutachten zu verstehen, zu beurteilen, Fehler zu erkennen und Widersprüche zu begründen. Ein Nachschlagewerk, das auch für gesetzliche Betreuer und Fachanwälte für Sozialrecht nützlich ist. Alltäglich werden in Deutschland mehrere hundert Anträge auf eine Pflegestufe oder Höherstufung abgelehnt. Viele zu recht - sehr viele zu Unrecht. Pflegefachkräfte und Pflegeleitungen sind oft erste Ansprechpartner für ratlose Betroffene und deren Familien. Um Betroffene kompetent zu beraten und gemeinsam zu entscheiden, ob ein Zweitgutachten oder ein Widerspruch erfolgversprechend sind, setzt voraus, dass die Begutachtungsrichtlinien bekannt sind. Dieser Praxiskommentar erläutert die aktuellen Begutachtungsrichtlinien des MDS Punkt für Punkt und weist auf mögliche Fehlerquellen hin - im Ablauf, den Begutachtungskriterien und der Bewertung, der Dokumentation, den Formalien. Fallbeispiele verdeutlichen die Anwendung der Richtlinien einer Begutachtung im Pflegealltag. Je besser die Richtlinie verstanden und Gutachten interpretiert werden können, desto größer ist die Chance eine erneute Prüfung der Pflegestufe einzufordern und berechtigte Ansprüche gegenüber der Pflegeversicherung geltend zu machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Kindertagesstättengesetz Rheinland-Pfalz mit Du...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorschulische Erziehung, Bildung und Betreuung ist und bleibt ein wichtiges Thema; dies nicht nur in den Kindertageseinrichtungen selbst, deren Profil und Arbeit sich immer weiter verändert, sondern auch in den Verwaltungen der Kommunen und bei den politisch Verantwortlichen in den kommunalen Gremien spielt das Handlungsfeld eine zentrale Rolle. Das Bundesrecht trägt dazu bei, dass Rechtsansprüche auf Plätze in Kindertagesstätten und in Kindertagespflege ausgeweitet werden und sich die Finanzierung der Investitions- und Betriebskosten wesentlich verändert. Der in 9. Auflage erscheinende Praxis-Kommentar zum Kindertagesstättenrecht für Rheinland-Pfalz widmet sich kompetent und leicht verständlich allen Fragen und Problemfeldern des Kindertagesstättengesetzes und nimmt auch zu den Ausführungsverordnungen und Verwaltungsvorschriften Stellung. Der aktuellen fachlichen und politischen Entwicklung wird ebenso Rechnung getragen wie der neuesten Rechtsprechung. Sämtliche Einzelbestimmungen werden ausführlich, anschaulich und praxisnah erläutert. Insbesondere befasst sich der Kommentar mit den pädagogischen, organisationsrechtlichen und finanzwirtschaftlichen Bestimmungen des KitaG. Die Ausgabe beinhaltet eine informative Einführung, den Gesetzestext nebst den Erläuterungen und einen umfassenden Anhang, mit ausgewählten für den Kindertagesstättenbereich wichtigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, Empfehlungen und Richtlinien. Der Ratgeber ist eine wichtige Arbeitshilfe für die Verantwortlichen der Kindertagesstätten, Gemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen, Wohlfahrtsverbände, öffentliche, freie und private Träger von Einrichtungen, Gerichte, Anwälte, Bildungsinstitute, Elternausschüsse und -initiativen. Begründet von Ltd. Ministerialrat Wolfgang Hötzel, wird das Werk fortgeführt von Thomas Baader, Abteilungsleiter Jugend und Eingliederungshilfen bei der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis, Gabriele Flach, Referentin beim Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, Peter Lerch, Abteilungsleiter Jugend, Familie und Sport bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße und Markus Zwick, Abteilungsleiter Jugend und Soziales bei der Stadt Pirmasens -

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot