Angebote zu "Pflegebedürftigen" (36 Treffer)

Die rechtliche Betreuung von Pflegebedürftigen ...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die rechtliche Betreuung von Pflegebedürftigen (1. Auflage):Vom gerichtlichen Betreuungsverfahren bis zum rechtlichen Anspruch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Pflegebedürftigkeit als eBook Download von Susa...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Pflegebedürftigkeit:Beratung - Betreuung - Zusammenarbeit Susanne Grundke/ Andreas Klement

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Formulierungshilfen Soziale Betreuung und Allta...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die soziale Betreuung und Alltagsgestaltung gehört für stationäre Pflegeeinrichtungen zu den zentralen Leistungen. Pflegebedürftige Menschen sollen so unterstützt werden, dass sie sich als wertvoller Teil der Gemeinschaft erfahren. Wie können diese Anforderungen zielgerichtet umgesetzt werden? Antworten gibt dieses praxisnahe Buch, in dessen Zentrum die aktuellen Transparenzkriterien und ihre Umsetzung stehen. Auch die 2., aktualisierte Auflage ist ein kompakter Ratgeber rund um das Aufgabengebiet ´´Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung´´: mit vielen Vorschlägen für die praktische Arbeit und sofort umsetzbaren Formulierungen. kurz und knapp: Transparenzkriterien und ihre Umsetzung in der Pflege Innovative Tipps für die soziale Betreuung und Alltagsgestaltung Mit konkreten Fallbeispielen und Formulierungshilfen

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Hessisches Gesetz über Betreuungs- und Pflegele...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Hessische Gesetz über Betreuungs- und Pflegeleistungen gibt auch in seiner aktuellen Fassung zusammen mit der Ausführungsverordnung älteren, pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung in Hessen die notwendige Sicherheit, ihr Leben trotz aller persönlichen Probleme in Würde und unter Achtung ihrer Interessen und Bedürfnisse verbringen zu können. Da Gesetze und Verordnungen jedoch nur einen Rahmen bilden können, hilft der Kommentar konkret und praxisorientiert bei der rechtskonformen Gestaltung von Rahmenbedingungen der Betreuung und Pflege hilfe- und unterstützungsbedürftiger Menschen in Hessen. Das Autorenteam hat nicht nur das Gesetz praxisnah kommentiert, sondern auch die gesamte Ausführungsverordnung (HGBPAV). Diese konkretisiert die Pflichten der betroffenen Pflege- und Betreuungseinrichtungen und ist somit von höchster Praxisrelevanz. Deshalb ist dieser Kommentar auch von Praktikern für Praktiker geschrieben - verständlich, umfassend, ausgewogen und kompetent. Das Autorenteam setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Prüfungs- und Beratungspraxis (regionale und obere Betreuungs- und Pflegeaufsicht Hessen), der Hessischen Ministerien für Soziales und Integration als oberste Betreuungs- und Pflegeaufsicht, für Inneres und für Sport und der Universität Heidelberg mit der Perspektive der (Rechts)Wissenschaft zusammen. Dieses Perspektivenspektrum vermeidet eine einseitige Betrachtung der neuen Rechtsnormen. Eine besondere Herausforderung war für die Autorinnen und Autoren neben dem Schutzraum dieses Ordnungsrechts die qualifizierte Betrachtung der im Bundesgebiet einmaligen Betonung des Rechts auf eine gewaltfreie und menschenwürdige Betreuung und Pflege. Damit soll keinesfalls die gesamte Branche der Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen in Hessen unter einen Generalverdacht gestellt werden, sondern vielmehr gilt es für alle Beteiligten einschließlich der Betreuungs- und Pflegeaufsicht, hochsensibel und verantwortungsbewusst mit diesem heiklen Thema umzugehen. Für alle mit dem HGBP befassten Aufsichtsbehörden sowie Betroffenen, Betreuer, Beiräte, Richter, Rechtsanwälte und Betreiber von Pflege- und Betreuungseinrichtungen bzw. mobilen Pflegediensten steht damit ein wegweisendes Nachschlagewerk zur Verfügung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wer pflegt Deutschland?
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Heimträger suchen händeringend auch nach internationalen Pflegefachkräften. In deutschen Privathaushalten arbeiten - häufig illegal - Haushaltshilfen aus Osteuropa und betreuen pflegebedürftige Menschen. Das vorliegende Buch behandelt dieses brisante Thema, analysiert die Rechtslage, lotet die Grauzonen aus und stellt gelungene Projekte vor. Die einzelnen Beiträe entstammen der Expertenrunde des Symposiums ´´Transnationale Pflegekräfte´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Work-Life-Balance
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Veränderungen in der Arbeitswelt sowie Entwicklungen im Zuge des demografischen Wandels konfrontieren Berufstätige mit neuen, vielschichtigen Herausforderungen (z.B. permanente Erreichbarkeit, Mobilität, steigende Notwendigkeit der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger). Dabei wird klar, dass sich die Bereiche Arbeit und Privatleben stets gegenseitig beeinflussen (Spillover-Effekt). Die Frage, inwieweit man die Anforderungen beider Bereiche managen und in Einklang bringen kann, wird zum entscheidenden Faktor für die eigene Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden. Betroffen hiervon sind insbesondere die Gruppen der sogenannten High-Potentials und Führungskräfte mit einer hohen wöchentlichen Arbeitszeit, hohen Arbeitsanforderungen und starkem Commitment zur Erreichung der beruflichen Ziele. Nur wenn es Unternehmen gelingt, die Mitarbeiter beim Umgang mit den Anforderungen und beim Aufbau von Ressourcen zu unterstützen, kann eine Balance geschaffen werden, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit langfristig aufrecht erhält. Obwohl das Thema Work-Life-Balance seit den 1990er Jahren in Deutschland diskutiert wird, gibt es bislang kein einheitliches Konzept, mit dem man diesem Konfliktfeld von Unternehmensseite begegnen kann. Im diesem Band werden verschiedene Work-Life-Balance-Konzepte, betriebliche Interventionsmöglichkeiten sowie konkrete Ansätze zur Nutzenbestimmung vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf einer breiten Betrachtung möglicher Handlungsfelder und Interventionsmöglichkeiten, die über die bloße Betrachtung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie hinausgehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Pflegebedarf und Versorgungssituation bei älter...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sicherstellung einer angemessenen vollstationären Betreuung von Hilfe- und Pflegebedürftigen stellt angesichts des demografischen Wandels eine Herausforderung dar. Die vorliegende Veröffentlichung stützt sich auf ein repräsentativ angelegtes Forschungsprojekt und benennt die wichtigsten Trends in der vollstationären Pflege. Einen Schwerpunkt bildet die Situation von Demenzkranken. Großer Wert wird auf die Bestimmung von Potenzialen zur Verbesserung der Qualität in der Betreuung und Versorgung gelegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Aktivieren und Bewegen von älteren Menschen
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Praxisbuch ist gedacht für alle diejenigen, die alte Menschen pflegen oder be-treuen. Es richtet sich an Altenpflegekräfte, an therapeutische und sozialpädagogische Berufsgruppen in Altenheimen sowie an Übungsleiter und Sport- und Gymnastiklehrer, die in der Altenarbeit tätig sind. Es will aufzeigen, dass eine ganzheitliche Aktivierung und psychosoziale Betreuung hochbetagter und pflegebedürftiger Menschen abwechslungsreiche, anregende und heitere Förderstunden beinhaltet. Das Buch liefert eine Fülle von Anregungen für die praktische Gestaltung von Gruppenstunden mit Hochbetagten, die thematisch zugeordnet werden und an die Besonderheiten und Bedürfnisse dieser Zielgruppe angepasst sind. Dazu kommen organisatorische Hinweise und konkrete Vorschläge zur Stundenplanung und -durchführung sowie zum Einsatz von Materialien und Musik. Jedes Thema wird zunächst ausführlich vorgestellt und in seiner Bedeutung für den alten Menschen beschrieben, bevor viele praktische Beispiele deren Umsetzung zeigen. Die Themen sind: Sinnesübungen, Tanz und Rhythmisches Gestalten, Spielen, Beweglichkeit, Gedächtnisübungen, Alltagsmaterialien, Bewegungsgeschichten und lebenspraktische Fähigkeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
In Ruhe verrückt werden dürfen
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´In Ruhe ver-rückt werden dürfen´´ - das wünschen sich viele alte Menschen, deren größte Angst es ist, im Alter zunehmend den Verstand zu verlieren. Schätzungen gehen davon aus, daß dies bei über 20 Prozent der über 80j ährigen der Fall sein wird, und die zunehmende Zahl von geistig verwirrten Menschen in Alten- und Pflegeheimen sprechen für diese Annahme. Die Autoren plädieren daher für ein Umdenken in der Altenpflege, ausgehend von der Situation in Altenheimen. Im fiktiven ´Tagebuch des Josef Weiers´ wird beschrieben, welche Probleme mit einer Übersiedlung ins Altenheim verbunden sind und wie der Alltag dort aussieht. Als geistig reger Mensch und aufmerksamer Beobachter schildert Josef Weiers seine Erfahrungen mit der Heimleitung, dem Pflegepersonal und den anderen Bewohnern. Was in seinem fiktiven Bericht schon angesprochen wird, machen die realen Protokolle aus dem Pflegealltag noch deutlicher: Durch zu wenig Personal wird nur mangelhafte Betreuung geleistet, Pflegebedürftige,besonders verwirrte Menschen werden vernachlässigt. Aber nur mit mehr Personal und besserer Bezahlung der Pflegekräfte ist es nach Ansicht der Autoren nicht getan. Es gilt vor allem, die Selbständigkeit der alten Menschen zu aktivieren und ihre Eigenheiten zu respektieren, auch wenn sie aus der Sicht des Pflegepersonals ver-rückt erscheinen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot