Angebote zu "Spannungsverhältnis" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Tonn:Das rechtliche Spannungsverhältnis
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das rechtliche Spannungsverhältnis zwischen Ehe und Betreuung, Titelzusatz: Identifikation und Analyse bestehender Unklarheiten und Widersprüche sowie in Betracht kommender Lösungsmöglichkeiten, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Autor: Tonn, Anna Larissa, Verlag: Gieseking E.U.W. GmbH // Gieseking, E u. W, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Familienrecht // Medizin // Recht // Kriminalität // Sozialrecht // Privatrecht // Zivilgesetz // Zivilrecht // Deutschland // Sozialrecht und Medizinrecht // allgemein, Rubrik: Privatrecht // BGB, Seiten: 144, Gewicht: 261 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Beziehungen mit Ablaufdatum
64,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch beschreibt das Spannungsverhältnis, dem Professionist*innen ausgesetzt sind, die in der Betreuung von traumatisierten Jugendlichen arbeiten. Die Arbeit, die in zwei Abschnitte geteilt ist, beschäftigt sich zunächst mit der Definition des Traumabegriffs und den gravierenden Auswirkungen der traumatogenen Faktoren auf die Bindungs- und die Beziehungsfähigkeit der Klient*innen. Der Fokus der Arbeit liegt jedoch auf den konkreten Herausforderungen im Beziehungsalltag. Auf diesem Hintergrund erforscht und beschreibt diese Arbeit wesentliche Aspekte in der Gestaltung von sozialpädagogischen Beziehungen, die durch eine Vielzahl von Kriterien von anderen Beziehungsformen abzugrenzen sind. Die Gestaltung der 'Beziehungen mit Ablaufdatum' ist eine zentrale Aufgabe der Professionist*innen, um ihre Klient*innen zu befähigen, alte Beziehungsmuster hinter sich zu lassen, neue Beziehungs- und Bindungsmuster zu generieren und ihnen durch authentische Betreuung und klare Rollenverteilung die Fähigkeit zu vermitteln, stabile und tragfähige Beziehungen zu entwickeln.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Langzeitbeatmung im eigenen Lebensumfeld
54,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt immer mehr Menschen, die mit Beatmung ausserhalb der Klinik in der eigenen Häuslichkeit leben. Eine Besonderheit ist in diesem Umfeld die personelle 1:1-Betreuung. Eine wesentliche Zielsetzung für die Betroffenen ist es, Selbstbestimmung im eigenen Leben zu erreichen. Sie werden im Laufe der Zeit zu Experten ihrer Situation und möchten gerne auf Augenhöhe behandelt werden. Eine vertrauensvolle Beziehung zu den Pflegekräften spielt eine wesentliche Rolle für die eigene Sicherheit. Die Autorin nutzt philosophische Zugängen, um das spezielle Spannungsverhältnis zwischen Mensch und Technik in diesem Feld aufzunehmen. Sie diskutiert, was gute Pflege aus care-ethischer Sicht für Menschen mit Beatmung bedeutet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Case Management im Krankenhaus
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 'keine', Universität zu Köln, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die gegenwärtigen Veränderungen im Gesundheitssystem und der dadurch verursachte Kostendruck stellen die deutschen Krankenhäuser vor grosse Herausforderungen. Durch die demographischen Veränderungen und die Einführung leistungsorientierter und pauschalierender Vergütungssysteme werden Anreize gesetzt, ökonomisch und prozessorientiert zu arbeiten. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Einführung des Case Managements in deutschen Krankenhäusern. Sie versucht darzustellen, dass das Case Management für deutsche Krankenhäuser als Lösungsansatz angesehen werden muss, wenn es darum geht, jetzt und in Zukunft effizient und profitabel wirtschaften zu können, ohne dabei das erforderliche Mass an Qualität auf dem Gebiet der medizinischen Versorgung, Betreuung und Pflege einbüssen zu müssen. In dem Kapitel 'Entwicklung der Krankenhaussituation in Deutschland' beschreibe ich die demographische Entwicklung und die Einführung eines neuen Vergütungssystems (Diagnosis Related Groups System), welche meines Erachtens die Hauptursachen der Veränderungen der heutigen Krankenhauslandschaft darstellen. Das nächste Kapitel 'Spannungsverhältnis zwischen Wirtschaftlichkeit und Qualität' widme ich Qualtiätsdimensionen und zwei von mir ausgewählten Qualitätsinstrumenten bzw. -verfahren, namentlich klinische Behandlungspfade und das Zertifizierungsverfahren nach KTQ. Damit möchte ich zeigen, wie sich die Krankenhäuser durch diese Verfahren verbessern wollen bzw. können, wobei ich gleichzeitig auf die Schwachstellen dieser Verfahren aufmerksam mache. Weiterhin wird hier die Prozessoptimierung als eine der wichtigsten Aufgaben der Krankenhäuser in Deutschland beschrieben. In dem Kapitel 'Lösungsansatz Case Management' beschreibe ich die historische Entwicklung von Case Management, seine Ablaufphasen und seine klassischen Funktionen. Schliesslich lege ich besonderes Augenmerk auf die Funktionen des Case Managers im Krankenhaus und die Aufgaben, welche er zu bewältigen hat. Im letzten Kapitel 'Chancen und Einsatz des Case Managements im Krankenhaus' möchte ich die Potentiale des Case Managements aufzeigen und der Frage einer sinnvollen Positionierung des Casemanagers innerhalb der Krankenhaushierarchie nachgehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Langzeitbeatmung im eigenen Lebensumfeld
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt immer mehr Menschen, die mit Beatmung außerhalb der Klinik in der eigenen Häuslichkeit leben. Eine Besonderheit ist in diesem Umfeld die personelle 1:1-Betreuung. Eine wesentliche Zielsetzung für die Betroffenen ist es, Selbstbestimmung im eigenen Leben zu erreichen. Sie werden im Laufe der Zeit zu Experten ihrer Situation und möchten gerne auf Augenhöhe behandelt werden. Eine vertrauensvolle Beziehung zu den Pflegekräften spielt eine wesentliche Rolle für die eigene Sicherheit. Die Autorin nutzt philosophische Zugängen, um das spezielle Spannungsverhältnis zwischen Mensch und Technik in diesem Feld aufzunehmen. Sie diskutiert, was gute Pflege aus care-ethischer Sicht für Menschen mit Beatmung bedeutet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Beziehungen mit Ablaufdatum
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch beschreibt das Spannungsverhältnis, dem Professionist*innen ausgesetzt sind, die in der Betreuung von traumatisierten Jugendlichen arbeiten. Die Arbeit, die in zwei Abschnitte geteilt ist, beschäftigt sich zunächst mit der Definition des Traumabegriffs und den gravierenden Auswirkungen der traumatogenen Faktoren auf die Bindungs- und die Beziehungsfähigkeit der Klient*innen. Der Fokus der Arbeit liegt jedoch auf den konkreten Herausforderungen im Beziehungsalltag. Auf diesem Hintergrund erforscht und beschreibt diese Arbeit wesentliche Aspekte in der Gestaltung von sozialpädagogischen Beziehungen, die durch eine Vielzahl von Kriterien von anderen Beziehungsformen abzugrenzen sind. Die Gestaltung der 'Beziehungen mit Ablaufdatum' ist eine zentrale Aufgabe der Professionist*innen, um ihre Klient*innen zu befähigen, alte Beziehungsmuster hinter sich zu lassen, neue Beziehungs- und Bindungsmuster zu generieren und ihnen durch authentische Betreuung und klare Rollenverteilung die Fähigkeit zu vermitteln, stabile und tragfähige Beziehungen zu entwickeln.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Case Management im Krankenhaus
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 'keine', Universität zu Köln, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die gegenwärtigen Veränderungen im Gesundheitssystem und der dadurch verursachte Kostendruck stellen die deutschen Krankenhäuser vor große Herausforderungen. Durch die demographischen Veränderungen und die Einführung leistungsorientierter und pauschalierender Vergütungssysteme werden Anreize gesetzt, ökonomisch und prozessorientiert zu arbeiten. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Einführung des Case Managements in deutschen Krankenhäusern. Sie versucht darzustellen, dass das Case Management für deutsche Krankenhäuser als Lösungsansatz angesehen werden muss, wenn es darum geht, jetzt und in Zukunft effizient und profitabel wirtschaften zu können, ohne dabei das erforderliche Maß an Qualität auf dem Gebiet der medizinischen Versorgung, Betreuung und Pflege einbüßen zu müssen. In dem Kapitel 'Entwicklung der Krankenhaussituation in Deutschland' beschreibe ich die demographische Entwicklung und die Einführung eines neuen Vergütungssystems (Diagnosis Related Groups System), welche meines Erachtens die Hauptursachen der Veränderungen der heutigen Krankenhauslandschaft darstellen. Das nächste Kapitel 'Spannungsverhältnis zwischen Wirtschaftlichkeit und Qualität' widme ich Qualtiätsdimensionen und zwei von mir ausgewählten Qualitätsinstrumenten bzw. -verfahren, namentlich klinische Behandlungspfade und das Zertifizierungsverfahren nach KTQ. Damit möchte ich zeigen, wie sich die Krankenhäuser durch diese Verfahren verbessern wollen bzw. können, wobei ich gleichzeitig auf die Schwachstellen dieser Verfahren aufmerksam mache. Weiterhin wird hier die Prozessoptimierung als eine der wichtigsten Aufgaben der Krankenhäuser in Deutschland beschrieben. In dem Kapitel 'Lösungsansatz Case Management' beschreibe ich die historische Entwicklung von Case Management, seine Ablaufphasen und seine klassischen Funktionen. Schließlich lege ich besonderes Augenmerk auf die Funktionen des Case Managers im Krankenhaus und die Aufgaben, welche er zu bewältigen hat. Im letzten Kapitel 'Chancen und Einsatz des Case Managements im Krankenhaus' möchte ich die Potentiale des Case Managements aufzeigen und der Frage einer sinnvollen Positionierung des Casemanagers innerhalb der Krankenhaushierarchie nachgehen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot